Newsletter 01/18

Liebe Freunde der Amigos Arbolito

Drei Monate nach dem Start von unserem grossen und ambitionierten Projekt für die Natur kommt hier nun unser erster offizieller Newsletter 01/18.


Der Traum!

Alles fing an mit einem Traum. Der Idee “Pacha Mamá” (Mutter Erde) ein bisschen etwas zurückzugeben, Verantwortung für die Natur zu übernehmen und das Bewusstsein für unsere Umwelt zu fördern. Wir denken dabei an die Zukunft unserer Kinder in einer schönen Welt.


Wo befindet sich das Projekt Amigos Arbolito?

Der erste Teil des Projektes realisieren wir auf unserer Farm, der “Quinta El Mamey” in Peñas Blancas (Canton Rioverde) im Nordwesten von Ecuador, 33 km nördlich der Stadt Esmeraldas. Peñas Blancas ist ein kleines Fischerdorf, bestehend aus 49 Familien (wir werden die fünfzigste sein).


Wir freuen uns über jeden neuen Paten!

amigosarbolito@quintaelmamey.com

Unser Team und Mitarbeiter

Belinda&Nando Koordinatoren

YOLANDA Koordinatorin vor Ort

ING. FRICSON Fachlicher Berater (und Spender der ersten 350 Baumsetzlinge)

EDUARDO Pflege und Unterhalt

RICARDO Pflege und Unterhalt

JOSUÉ Pflege und Unterhalt

JOEL Pflege und Unterhalt

Beginn der Pflanzung

Anfang Dezember, nach ein paar Monaten Trockenzeit, haben wir den Beginn der Regenzeit erwartet und beschlossen die ersten Bäume der 1. Etappe einzupflanzen. Da von allen Bäumen die Guayacan amarillo am wenigsten Wasser brauchen, wurden diese zuerst gepflanzt. Auf die ca. 30 Guayacan amarillo folgten schon bald 6 Samán, 8 Cedros und schliesslich 17 Chiparos, insgesamt 60 Bäu

Der Regen hat nicht wie erwartet im Dezember, sondern erst im Januar eingesetzt und die Bäume haben es sehr genossen. Wir sind sehr zufrieden mit deren Entwicklung und dem Wachstum. Mittlerweile sind 135 Bäume der 1. Etappe eingepflanzt und der Platz auf der Farm wird langsam knapp.

Unser nächstes grosses Ziel ist daher der Erwerb von weiteren 5-10 ha Land wo unser Traum, mindestens 3500 Bäume zu pflanzen, weiter wachsen kann.

5.Januar 2018 15. Februar 2018

Danksagung

Wie ihr in unserem Info-Flyer lesen könnt, war der Beginn des Projekts zu einem viel späteren Zeitpunkt geplant, erst dann wenn wir uns in Ecuador eingelebt haben. Aber dieser Plan hat sich geändert als Fricson Corozo (Nandos bester Freund aus Kindertagen) angekündigt hat uns 350 Baumsetzlinge zu schenken, wovon er uns 135 schon übergeben hat. Daher geht unser ganz besondere Dank an unseren Freund und fachlichen Berater Fricson Corozo Prado.

Wir danken dem gesamten Team, allen die uns von Anfang an selbstlos in dem großartigen Projekt unterstützt haben:

Yolanda Bögli, unsere gute Freundin, welche seit 11 Jahren in Ecuador lebt. Sie koordiniert vor Ort, pflegt, kontrolliert und fotografiert die Bäume und war eine wichtige Säule in der Entwicklung des Projekts.

Ricardo Bone und Eduardo Castillo für ihren beständigen Einsatz bei allem, was anfällt.

Joel y Josué Tenorio, für ihren Enthusiasmus und die wertvolle Mitarbeit.

Und natürlich geht unser unendlicher Dank an alle Baumpaten und Unterstützer der Amigos Arbolito. Vielen Dank für euer Vertrauen, die gute Energie, Motivation und bedingungslose Unterstützung. Danke auch unserer ersten Baumpatin Thaïs O., die uns motiviert und gedrängt hat, das Patenprojekt zu starten.

Baumpaten

G = Guayacan amarillo S = Samán C = Cedro negro FS = Férnan Sanchéz

Bis zum heutigen Tag haben schon 40 Bäumchen einen Paten gefunden. Weitere 20 Patenschaften wurden uns zugesagt und werden bald in unserer Liste erscheinen und viele mehr werden Paten, wissen es aber noch nicht... ;-)

Es würde uns freuen, wenn ihr diesen Newsletter mit Freunden und Familie teilt und sie einladet, Teil dieses schönen Projektes zu sein. Vielen Dank nochmals für die GROSSSE UNTERSTÜTZUNG und euer VERTRAUEN!

Quinta El Mamey

Ihr seid immer herzlich willkommen auf der Quinta El Mamey um euren Patenbaum zu besuchen, zu bewässern und zu umarmen!

Herzlichst, Amigos Arbolito




Möchtest du dich für den Newsletter anmelden? Bitte benutze das Kontaktformular.